Jessica Nienhaus


Schulleitung


Ich bin meinem Herzen und meiner Berufung gefolgt und habe eine Schule für alle ganzheitlich denkenden Pferdefachleute gegründet.

Ich bin überzeugt, dass wir gemeinsam die Pferdewelt etwas schöner machen und einen Beitrag leisten können um im Einklang mit der Natur leben und arbeiten zu können.

Aber dies schaffen wir nur gemeinsam.

Ich kann nur jedem empfehlen, lebt Eure Träume und verfolgt sie, auch wenn sie vielleicht zunächst unerreichbar erscheinen.

Ich bereue es niemals.


E-Mail: info@academy-for-horses.de


Rainer Nienhaus


Webadministration


Mein Mann kümmert sich um die Informationen die im Web einsehbar sind wie z.B.

  • Impressum
  • AGB´s
  • DSE
  • Newsletter
  • technische Fragen
  • Versand
  • etc.

Hauptberuflich arbeitet er im öffentlichen Dienst als Rettungssanitäter im Krankentransport und Rettungsdienst. Ist aber ebenfalls wie die Inhaberin gelernter Rechtsanwaltsfachangestellter und arbeitete eine zeitlang in der Anwaltskanzlei seines Bruders in Bocholt.


Er hilft auch am Stall aus, wenn keine andere Hilfe verfügbar ist oder unsere lieben Helfer im Urlaub sind.

Sonja Lagemann


Dozentin für

  • Tierkommunikation

Ich bin Gesundheitspraktikerin für energetische Heilverfahren bei Mensch und Tier, Tierkommunikatorin und absolviere zurzeit noch ein Studium zur Tierheilpraktikerin. Pferde und Hunde begleiten mich seit über 25 Jahren. Schon seit meiner Jugend hatte ich Interesse an alternativen Heilmethoden.

Seit vielen Jahren war ich im klassischen Außendienst im Pharmabereich und in der Medizintechnik für große Unternehmen tätig und konnte mir so immer wieder einen Einblick verschaffen, wie viele Menschen unter Rückenproblemen leiden. Durch ein einschneidendes Erlebnis und meine eigene Krankheit verstand ich dann endlich die Zusammenhänge der alternativen Heilmethoden und sehe es als Geschenk des Himmels, als Gesundheitspraktikerin in Lebensfragen, Menschen und Tieren helfen zu können. Durch meine therapeutische Entwicklung konnte ich im Laufe der Jahre meine Fähigkeiten verfeinern und verbessern und diese Energien für Sie wirkungsvoll einsetzen.

Zu mir kommen auch Menschen, die Rat und Hilfe suchen, wenn sie Probleme mit ihren Tieren haben. Mit Hunden, Katzen, Pferden, all jenen, die körperlich oder seelisch aus dem Gleichgewicht geraten sind. Besonders die Tiere, die in der Vergangenheit Schreckliches erlebt haben, liegen mir am Herzen. Es ist mein Beruf und ein großes Herzensanliegen, Missverständnisse in der Kommunikation zwischen Mensch und Tier aufzuklären. Viele solcher Begegnungen mit Tieren bereichern mein Leben. Ich habe von den Tieren vieles lernen und auch mitfühlen dürfen und dafür bin ich ihnen so dankbar.

Ich lade Sie ein, mich persönlich kennen zu lernen und würde mich von Herzen freuen, wenn Sie sich auf diese spannende Reise begeben. Ich hoffe Sie werden ebenso ergreifende Erlebnisse haben wie ich sie hatte und immer noch habe.

Homepage: www.finde-zur-heilung.de

E-Mail: sonja@finde-zur-heilung.de






Nadine Wagener


Dozentin für

  • Bodenarbeit
  • Reitpädagogik
  • Reittherapie
  • Ponyschule
  • Erlebnispädagogik

Ich habe schon immer den Wunsch gehabt mein Hobby zum Beruf zu machen. Daher habe ich mich für die Ausbildungslehrgänge zur ganzheitlichen Reitpädagogin und Reittherapeutin entschieden.

Hauptberuflich arbeite ich im Bereich Prophylaxe in einer Zahnarztpraxis.

Seit 2017 biete ich ganzheitlichen Reitunterricht verbunden mit mentalem Training, Sitzschulung, Bodenarbeit und Gelassenheitstraining. Außerdem bin ich Lizenzträger des Original Pony-Führerscheins sowie Partnerbetrieb für Pferde für unsere Kinder e.V. Und auch in Zukunft werde ich mich selbstverständlich immer weiter für Euch fortbilden.

Ich würde mich freuen, Sie in den praktischen Kursen der Ausbildungslehrgänge auf dem Neulandponyhof begrüßen zu dürfen.

Zu den Praxisseminaren können nach Rücksprache gerne eigene Ponys/Pferde mitgebracht werden.

Eure Nadine

Website: www.neulandponys.jimdo.com

E-Mail: kontakt@Neulandponys.com

Facebook: Neulandponyhof


Eröffnung eines Partnerbetriebes:


Es wäre nach Absolvierung einer größeren Ausbildung bzw. Weiterbildung ggf. auch möglich einen Partner-Reitbetrieb zu eröffnen. Somit ermöglichen wir einer geeigneten ganzheitlichen Reitschule oder einem ganzheitlichen Reitbetrieb im In- und Ausland ggf. eine langfristige Partner-Betriebszusammenarbeit.


Um die hohe Qualität unserer Weiterbildungen aufrecht erhalten zu können, muss der jeweilige Fachbereich erfolgreich abgeschlossen sein.


Als Grundvoraussetzung sollte der ganzheitliche Ansatz zwischen Mensch und Pferd gefühlt und gelebt werden. Dazu gehören neben einer artgerechten Haltung der Tiere auch eine vielseitige schonende Ausbildung seiner Pferde.


Dazu gehört natürlich auch, dass die Tiere selbstverständlich ohne Hilfsmittel ausgebildet werden. Ich würde es mir natürlich auch zusätzlich wünschen, wenn alle Pferde gebisslos gearbeitet werden.


Sie haben eine Vorbildfunktion und die eigene Philosophie sollte in den Kursen auch bestmöglich weitergegeben werden.